Israelreise 2021

Wir freuen uns sehr, dass wir im Jahr 2021 ein besonderes Angebot machen können:


 

GEPLANTER REISEVERLAUF (Änderungen vorbehalten)


1. Tag – Montag, 05.04.21
Flug von Frankfurt nach Tel Aviv. Transfer nach Ariel im Westjordanland in unser Hotel Eshel Hashomron. Abendessen und Übernachtung.


2. Tag – Dienstag, 06.04.21
Heute entdecken wir das Kernland von Samaria. Zunächst Besuch des Biblischen Gartens und der Stiftshütte in Ariel. Fahrt auf den Berg Garizim, wo wir einen herrlichen Ausblick auf Sichem, mit dem Josefsgrab haben, sowie nach Alon Moreh. Fahrt zu unserem Kibbutz Maagan am See Genezareth (2 Nächte). Am Abend Begegnung mit messianischen Juden.


3. Tag – Mittwoch, 07.04.21
Heute fahren wir auf den Berg der Seligpreisungen und gehen zu Fuß nach Tabgha hinunter. Danach besuchen wir Magdala und machen zum Abschluss eine Bootsfahrt auf dem See Genezareth. Rückkunft in unserem Kibbutz.


4. Tag – Donnerstag, 08.04.21
Fahrt zum Kibbutz Misgav Am an der libanesischen Grenze. Hier ist ein Treffen mit Soldaten geplant. Weiter auf den Golan nach Banjas (eine von drei Jordanquellen) und danach zum Berg Bental mit Panoramablick nach Syrien. Anschließend Fahrt über die Jordansenke zur Wüste Juda mit Besuch der Jordantaufstelle. Danach hinauf nach Jerusalem mit erstem Panoramablick auf die Stadt. Abendessen und Übernachtung im Hotel Beit el Liqa in Beit Jala (4 Nächte).


5. Tag – Freitag, 09.04.21
Ölberg mit herrlichem Panoramablick auf die Stadt und den Tempelplatz. Über die Franziskaner Kirche Dominus Flevit geht es in den Garten Gethsemane. In der Altstadt kommen wir an verschiedenen Stationen der Via Dolorosa vorbei, bis zur Grabeskirche. Besuch beim Gartengrab. Im jüdischen Viertel besuchen wir die Westmauer und können den Empfang des Shabbat erleben. Rückkehr in unser Hotel in Beit Jala.


6. Tag – Samstag, 10.04.21
Besuch der Oase En Gedi mit Möglichkeit einer kleinen Wanderung zum Davids-Wasserfall. Baden im Toten Meer. Übernachtung in Beit Jala. Am Abend Begegnung mit einem palästinensischen Christen – Austausch über seine Perspektive auf die aktuelle Lage.


7. Tag – Sonntag, 11.04.21
Heute besuchen wir zunächst die Geburtskirche in Bethlehem und die Hirtenfelder. Den restlichen Tag verbringen wir in Jerusalem: Gemeinsam: Ramparts Walk mit Gebetszeiten und Impulsen. Dann freie Zeit bis zum Gottesdienstbesuch bei der King of Kings Gemeinde in Jerusalem mit Besichtigung des Prayer Towers Jerusalem.


8. Tag – Montag, 12.04.21
Besuch der Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem. Geplant: Besuch in En Kerem bei der Niederlassung der Marienschwestern. Fahrt nach Haifa und Übernachtung für 3 Nächte im „Hotel Colony Haifa“.


9. Tag – Dienstag, 13.04.21
Geplant: Besuch der ICEJ-Einrichtung für Holocaustüberlebende und ggf. Mitarbeit. Außerdem sind diese beiden letzten Tage freier gestaltet: Die schöne Hafenstadt Haifa bietet viel Sehenswertes, aber auch die Möglichkeit sich an unterschiedlichen Stränden auszuruhen und die Seele baumeln zu lassen. Es wird Ausflugsangebote geben, die nicht im Reisepreis inkludiert sind.


10. Tag – Mittwoch, 14.04.21

Geplant: Besuch der ICEJ-Einrichtung für Holocaustüberlebende und ggf. Mitarbeit. Außerdem sind diese beiden letzten Tage freier gestaltet: Die schöne Hafenstadt Haifa bietet viel Sehenswertes, aber auch die Möglichkeit sich an unterschiedlichen Stränden auszuruhen und die Seele baumeln zu lassen. Es wird Ausflugsangebote geben, die nicht im Reisepreis inkludiert sind.


11. Tag – Donnerstag, 15.04.21

Fahrt von Haifa nach Tel Aviv. Rückflug von Tel Aviv nach Deutschland (Frankfurt). Shalom und Aufwiedersehen!


Bei Interesse an dieser Reise melden Sie sich bitte unter office@prayerland.de.


Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.


Anmeldeschluss ist der 30. November 2020 – wir bitten jedoch um frühzeitige Anmeldung.